Wie gründe ich eine Nie wieder dick Gruppe?

Gruppen in verschiedenen Orten in Deutschland und anderen Ländern, die nach den Tips von Susanne abnehmen und Seminare, die von Susanne abgehalten werden

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2806

Wie gründe ich eine Nie wieder dick Gruppe?

Beitragvon Mark » 21.01.2011 23:37

Die Selbsthilfegruppe

Gründung einer „Nie wieder dick“ Selbsthilfegruppe

Es ist nicht schwierig eine Gruppe zu gründen.
(3 Leute sind auch eine Gruppe, die meistens bei gutem Erfolg schnell größer wird)

Wenn Sie sich bei mir diesbezüglich melden unter niewiederdick@gmx.de werde ich Ihnen Tipps, Anhänge mit Unterlagen, die Sie für die Gruppenstunde benutzen können und Flyer, die
Ihre Gruppeninfos beinhalten kostenlos zuschicken.
Gerne dürfen Sie auch mit meinem Bild und Logo, wenn es Ihnen hilft, werben.
Bitte mit vorheriger Absprache.
Mehr dann telefonisch unter 04671/6036445

Sinnvoll wäre es, in einer örtlichen Zeitung zu werben. Flyer in Supermärkten, Schwimmbädern, bei Ärzten und anderen öffentlichen Einrichtungen auszuhängen/auszulegen.

Als erstes einen Infoabend und vielleicht auch eine Schnupperstunde anzubieten.

Falls Sie auch mit Ihren Gruppenmitgliedern Sport treiben wollen, aber so wie ich, keinen Trainerschein besitzen, sollten Sie jeden darauf hinweisen, mit deren Unterschrift, dass
jeder für sich selbst verantwortlich ist.
Am besten wäre es dann jedoch, sich mit den Teilnehmern gemeinsam an einem
geführten Sportkurs anzumelden.

Entschließen sich die Leute in der Gruppe mitzumachen, melden Sie sich für 3 Monate an.
Ich nehme für 3 Monate 40 Euro.
Ob, wie viel und für welchen Zeitraum Sie eine Kostendeckung erheben, bleibt Ihnen überlassen.

Da ich Getränke anbiete, Kopien verteile und manchmal etwas zum Probieren, dient dieser
kleine Obolus bei mir dafür.
Sollten Sie Raummiete zahlen müssen, ist dies natürlich mit zu berücksichtigen.

Falls Sie, so wie ich Geld für die Gruppenstunde einnehmen, erkundigen Sie sich, ob Sie
einen Gewerbeschein beantragen müssen. (Stadt oder Amtsverwaltung)

*

Es gibt in ganz Deutschland Selbsthilfekontaktstellen.
Diese haben an den verschiedenen Standorten unterschiedliche Bezeichnungen.
K.I.B.I.S oder KISS oder vom Caritasverband Kobes.
Diese unterstützen Leute, die eine Selbsthilfegruppe gründen wollen, mit Ratschlägen, Zeitungsanzeigen und Räumlichkeiten.
Oftmals jedoch nur für die Anfangszeit, bis
Das muss dann individuell abgeklärt werden.
Da könnte man sich melden.
Einige Selbsthilfegruppen arbeiten mit gutem Erfolg zusammen

*
Einige gehen auch zur Zeitung mit einem meiner Bücher und erzählen, dass sie eine Abnehmgruppe gründen wollen.
Der Termin für eine Infoveranstaltung sollte dann schon feststehen und die Adresse der Veranstaltung. Wenn die Gruppe (erst einmal) kostenlos ist, wird ein Artikel fast immer geschrieben. Oft sogar mit Bild.
Dann ist der Zulauf sehr gut !

*
Ablauf meiner Gruppenstunde…

Ich halte meine Gruppenstunde zuhause ab, was aber immer nach den örtlichen
Möglichkeiten entschieden werden muss.

Für jeden Teilnehmer habe ich eine Liste angelegt, in die wöchentlich das Gewicht eingetragen wird.

Teilnehmer, die sich nicht wiegen lassen wollen, müssen ihren Namen trotzdem auf eine Teilnehmerliste schreiben, damit das Gruppenmitglied unter Umständen erreicht werden kann.

Eine Gruppenstunde besteht aus…
1) freiwilligem Wiegen

2) jeder Teilnehmer erzählt wie seine Woche verlaufen ist.
Wenn nötig erhält der Teilnehmer ganz spezielle Tipps und Unterstützung, damit er die kommende
Woche wieder motiviert weiter im Programm bleiben wird.

3) verteilen von Rezepten, Tipps und Neuigkeiten

4) Jedes Mitglied kann über seine Abnahme/Zunahme, selbst ausprobierte Rezepte, neu entdeckte fettarme Lebensmittel, eigenen Kniffe und Tipps usw. berichten.

Wir sind ein Gesprächskreis. Ich halte keine Vorträge.

Neue Abnehmwillige bleiben nach der Stunde ein wenig länger, damit ich Ihnen die 30 g Fett Methode erklären kann und alle „alten Hasen“ nicht ständig wieder das Gleiche hören müssen.

Die Gruppe hat auch Zeit für private Gespräche oder Ereignisse.

Nach der Stunde (oder auch vorher) könnte, falls gewünscht Sport betrieben werden.(siehe oben)


Vorrausetzung um eine „Nie wieder dick Gruppe“ gründen zu können..

1)
Dass Sie mindestens 8 Wochen nach der 30 g Fett Methode gelebt haben, um Ihre eigenen Erfahrungen in der Gruppe weitergeben zu können.

2)
Das pro Gruppenstunde und Person nicht mehr als 5 Euro erhoben werden.

3)
Die Selbsthilfegruppen sollen nicht dafür „zweckentfremdet“ werden, um zusätzliche Drinks, Pülverchen, Küchengeräte, Sportgeräte oder sonstige Hilfsmittel in der Gruppe zu verkaufen.
Auch wenn es viele sinnvolle Hilfsmittel gibt, möchten wir uns davon distanzieren, die Gruppe als Verkaufsveranstaltung zu benutzen.

4)
Jeder „meiner“ Gruppen wird als „Nie wieder dick“ Gruppe geführt und nimmt ausschließlich nach der 30g Fett Methode ab

*
Ich biete..

1. Kostenlose Flyer
2. Immer telefonischer Kontakt. 04671/6036445
3. Ich stelle Ihnen mein Wissen und Unterlagen zur Verfügung, die Sie in der Gruppe nutzen können.
4. Wenn Sie meine Bücher in der Gruppe verkaufen möchten (nicht müssen), bekommen
Sie 2 Euro Rabatt pro Buch.
5. Ich werde Ihre Gruppe auf meiner Seite und meinen Foren bekannt geben, damit sich jeder Interessierte informieren kann.
6. Weitere Unterstützung auf Nachfrage möglich
Benutzeravatar
Mark
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 14
Registriert: 01.2011
Wohnort: ...weite Steppe Deutschlands
Geschlecht: männlich

Zurück zu ""Nie wieder dick" Abnehmgruppen und Seminare"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast