Fleisch in Mineralwasser braten

...hier bekommt Ihr Informationen über die Ernährungsumstellung anhand von Fettpunkten

Moderatoren: Birgit Mielke, Tomatensusanne, Pe, Sandra74


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 728

Fleisch in Mineralwasser braten

Beitragvon SusanneSchmidt » 21.01.2011 09:25

Wie brate ich in Mineralwasser/Wasser

Man kann Fleisch wunderbar in einer Teflonpfanne in Mineralwasser, bzw. Wasser braten.
*
Allerdings nichts Paniertes.
*
Immer nur ein wenig Mineralwasser in die Pfanne gießen (ungefähr so viel, wie früher Öl)
*
Wenn das Wasser heiß ist und schon dampft, das Fleisch in die Pfanne legen. Man kann das Fleisch vorher normal würzen. Ich würze es immer mit Sojasoße. Die ersetzt alle anderen Gewürze, ist fettfrei und gibt dem Fleisch eine schöne Bräune. Vor allem bei Geflügel sehr zu empfehlen, weil Geflügelfleisch sonst relativ hell bleibt.
Die Sojasoße kann man vorher über das Fleisch laufen lassen (ca. 1 Teelöffel bis 1 Esslöffel pro Fleischstück) auf einem Teller, oder direkt in der Pfanne.
*
Das Fleisch muss man dann in der Pfanne so braten, wie es auch sonst gemacht wurde.
Wenn das Wasser vollständig verdampft ist und man glaubt: "Gleich brennt es an." Dann erst ein wenig Wasser nachgießen.
*
Selbstverständlich das Fleisch immer zwischendurch wenden.
*
Das Fleisch sollte nie im Wasser schwimmen, da es sonst trocken und geschmacklos wird. Also braten nicht kochen.
Und keine Angst. Beim Braten mit Wasser spritzt es nicht!!!!
*
Fisch kann man auch in Wasser braten. Allerdings ohne Sojasoße.
Wer will sucht Wege, wer nicht will, sucht Gründe!
Benutzeravatar
SusanneSchmidt
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 747
Registriert: 01.2011
Wohnort: Bredstedt
Geschlecht: weiblich

Zurück zu "Wie funktioniert die Methode?"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast