Fettpunkte Salzkartoffeln/Schupfnudeln

...hier bekommt Ihr Informationen über die Ernährungsumstellung anhand von Fettpunkten

Moderatoren: Birgit Mielke, Tomatensusanne, Pe, Sandra74


AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 221

Re: Fettpunkte Salzkartoffeln/Schupfnudeln

Beitragvon Speckmade(l) » 31.01.2015 12:08

Du berechnest dir gar nichts, Kartoffeln rechnen wir nicht und Kartoffelmehl und Speisestärke haben kein Fett. Guten Appetit! ;-)
Benutzeravatar
Speckmade(l)
 

Re: Fettpunkte Salzkartoffeln/Schupfnudeln

Beitragvon Anschi » 01.02.2015 10:53

Bei Schupfnudeln musst du nur FP rechnen, wenn du z.B. 100 g normales Mehl verwenden würdest (1 FP auf 100 g) oder 1 Ei mit einrührst (pro Ei im Schnitt 7 FP). Alles andere kostet keine FP...wie Speckmadel schon schrieb :biggrinn:
Benutzeravatar
Anschi
 

Re: Fettpunkte Salzkartoffeln/Schupfnudeln

Beitragvon Pe » 01.02.2015 13:45

colorful hat geschrieben:und im kochbuch steht tatsächlich unten sinngemäß dran: "... dazu passen kartoffeln (extra berechnen)." deswegen war ich irritiert gewesen.


Jenachdem wie man die Kartoffeln zubereitet... Bratkartoffeln bspw., käme noch das Fett hinzu. Ich denke so ist das gemeint :-D
Herzlichen Gruß von Pe :midi26:
Benutzeravatar
Pe
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2041
Registriert: 04.2011
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich

Re: Fettpunkte Salzkartoffeln/Schupfnudeln

Beitragvon Anschi » 01.02.2015 16:09

In dem Kochbuch auf Seite 136 steht am Ende des Rezeptes: dazu passen Salzkartoffeln oder Reis (extra berechnen). In dem Fall ist dann der Reis gemeint... :-D
Benutzeravatar
Anschi
 

Re: Fettpunkte Salzkartoffeln/Schupfnudeln

Beitragvon Anschi » 02.02.2015 02:03

Stimmt - auf S. 137 ist dieser Zusatz irreführend und gehört nicht hin... :biggrinn: :aufgeben:
Benutzeravatar
Anschi
 


Zurück zu "Wie funktioniert die Methode?"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast