MOTTOMONAT: "Keine Süßigkeiten"

Immer wechselnde Themen

Moderatoren: Sandra74, Pe, Tomatensusanne, Birgit Mielke


AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 14262

Re: Mottomonat "Keine Süßigkeiten"

Beitragvon Speckmade(l) » 02.02.2015 09:19

Liebe Tosca, das Thema des Mottomonats ist KEIN MUSS. Wenn du dir am Chaostag was Süsses einverleiben möchtest, dann machst du das halt. Und wer sonst viel Süsses braucht und es immerhin schafft es zu reduzieren, für den ist es doch auch schon ein Gewinn.
Mir macht der Verzicht gar nichts aus. Und ich glaube JEDER der ein paar Tage durchhält verliert dann den Schmacht auf Süßes. Einfach mal ausprobieren und es vor allem nicht als Zwang oder Verlust sehen sondern als Zugewinn. ;-)
Benutzeravatar
Speckmade(l)
 

Re: Mottomonat "Keine Süßigkeiten"

Beitragvon Luna » 02.02.2015 09:29

Ich denke, wenn man immer mal wieder was genascht hat und dann mal ein paar Tage nichts, ist das schon ein Erfolg. Man schafft es am Anfang vielleicht 3 Tage durchzuhalten "ohne" und die Spanne dazwischen wird immer größer.

Da wir seit dem Wochenende kein Süßkram mehr im Haus haben (das letzte Hanuta habe ich feierlich zerkaut), habe ich auch nicht vor, wieder was zu kaufen. Pubertier darf eh nichts süsses von daher wird es uns leichter fallen darauf zu verzichten.
Bild
Start: 17.11.2014 mit 90,6 kg
Wiegetag: Freitag
Benutzeravatar
Luna
 
Beiträge: 239
Registriert: 11.2014
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich

Re: Mottomonat "Keine Süßigkeiten"

Beitragvon Maggy1962 » 02.02.2015 10:04

@Luna

so ist es bei uns auch, nichts Süßes im Haus und gut ist, und wenn wird es feierlich beschlossen. Aber am Samstag war ich einkaufen,
fragte meinen Mann soll ich Dir was Süßes mitbringen. Antwort war nein, sonst würde er soviel davon essen.

Werde einfach sehen wie weit ich komme

liebe Grüße
Maggy
Bild
Benutzeravatar
Maggy1962
 
Beiträge: 545
Registriert: 01.2015
Wohnort: 53225 Bonn
Geschlecht: weiblich

Re: Mottomonat "Keine Süßigkeiten"

Beitragvon Anschi » 02.02.2015 10:13

Ich sehe es in der Tat auch als Motivations-Hilfe..... den DRUCK machen wir uns höchstens selber...aber wir sollten immer dran denken (es wurde ja auch mehrfach schon geschrieben): auch kleine Erfolge zählen! :jc_doubleup:
Benutzeravatar
Anschi
 

Re: Mottomonat "Keine Süßigkeiten"

Beitragvon mollifit » 02.02.2015 12:22

Genau, Loli....ICH WILL NICHTS NASCHEN und nicht ICH DARF NICHTS NASCHEN

genau so sehe ich es auch....einfach reduzieren, wer es schafft gar nichts zu naschen ,

das ist toll, wer es schafft nur 3 Mal die Woche zu naschen und vorher täglich was brauchte,

das ist auch super.

LG mollifit
SORGE GUT FÜR DEINEN KÖRPER DER EINZIGE ORT AN DEM DU LEBEN KANNST

Bild
Benutzeravatar
mollifit
Helfer
Helfer
 
Beiträge: 2293
Registriert: 01.2011
Wohnort: bei Mainz
Geschlecht: weiblich

Re: Mottomonat "Keine Süßigkeiten"

Beitragvon mopsi » 02.02.2015 12:26

gut das Honig kein Süßkram ist,dann kann ich mitmachen :-D

....und Schokokussbrötchen? Würde ich unter Frühstück oder Snack verbuchen,wenn auch suboptimal


LG mopsi
Benutzeravatar
mopsi
 

Re: Mottomonat "Keine Süßigkeiten"

Beitragvon Matrjoschka » 02.02.2015 12:36

Mann, Mann, Mann, Mädels!

Respekt!
Ich bin zum Glück keine Süßschnute ....

MIR graut vor dem Mottomonat "Keine Pommes, Nüsse, etc."
Da meld ich mich dann noch mal (grusel!)

Gutes Gelingen :dh:
Matrjoschka
Hat die Blume einen Knick, war der Schmetterling zu dick...

Bild
Benutzeravatar
Matrjoschka
 
Beiträge: 144
Registriert: 07.2014
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Mottomonat "Keine Süßigkeiten"

Beitragvon anafee » 02.02.2015 13:59

Huhu,

na irgendwie ist mir im Moment nicht so klar was dann alles zu Süßigkeiten zählt. Müsli wäre bei mir keine Süßigkeit. Löffelbiskuits? @Pe: Zu welcher Erkenntnis bist du denn gekommen? Und was ist mit Schokopudding wenn der mit Süßstoff gesüßt wurde oder mit Zucker? LG anafee
Bild

EVERYTHING`S p-o-s-s-i-b-l-e for one who believes
Benutzeravatar
anafee
 
Beiträge: 314
Registriert: 12.2014
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich

Re: Mottomonat "Keine Süßigkeiten"

Beitragvon Luna » 02.02.2015 14:57

Ich denke, es sind die Hardcore Sachen gemeint. Schokolade, Karamelbonbons, Süßkram eben. :-) Ich hätte zwar auch Nutella, Vaniliequark, Honig, Kakao usw. auch zu Süßkram gezählt, aber letztendlich sollte jeder für sich entscheiden, was er für sich unter "Süßkram" deklariert.

Ich war eben einkaufen und habe NICHTS von oben aufgezähltem gekauft *stolzbin*....
Bild
Start: 17.11.2014 mit 90,6 kg
Wiegetag: Freitag
Benutzeravatar
Luna
 
Beiträge: 239
Registriert: 11.2014
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich

Re: Mottomonat "Keine Süßigkeiten"

Beitragvon anafee » 02.02.2015 15:23

.....na das kannst du auch sein "STOLZ" @Luna

Bei uns zu Hause gibt es im Moment viiiiiieel zu viele Süßigkeiten. Mein Kleiner hat letzte Woche in der Schule übernachtet und sich dementsprechend mit Süßigkeiten eingedeckt. Maoam, Gummibärchen, Chipse, Oreokekse, Schokoküsse usw. usw. das wird ne Herausforderung. :-(
Bild

EVERYTHING`S p-o-s-s-i-b-l-e for one who believes
Benutzeravatar
anafee
 
Beiträge: 314
Registriert: 12.2014
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich

Re: Mottomonat "Keine Süßigkeiten"

Beitragvon Luna » 02.02.2015 15:30

Aber dieser Herausforderung stellst du dich doch locker, oder? ;-)

Blöde Frage, aber warum müssen Kids bei einer Übernachtung so viele Süßigkeiten mitschleppen? Hätte da auch nicht eine Kleinigkeit ausgereicht?

Was mir noch einfällt. Wenn ich Lust auf Süß habe, rieche ich immer an meiner Zimtdose. Das hilft ungemein :-)
Bild
Start: 17.11.2014 mit 90,6 kg
Wiegetag: Freitag
Benutzeravatar
Luna
 
Beiträge: 239
Registriert: 11.2014
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich

Re: Mottomonat "Keine Süßigkeiten"

Beitragvon mollifit » 02.02.2015 15:31

Schokolade, Bonbons Haribo, das sind die "echten Süßigkeiten".
Für mich würde auch Nutella dazuzählen, weil ich da mit dem Löffel reingehe.
Wir haben auch keines im Haus.
So ehrlich muss dann jeder zu sich selber sein, wenn er Nutella oder Marmelade
nur aufs Brot schmiert ist es natürlich süßer Brotaufstrich.
Geht man aber mit dem Löffel ins Nutellaglas, ist es Schokolade (was anderes ist es ja auch nicht).
Genauso ist es mit Honig.

Ebenso sehe ich das mit Schokopudding. Isst man ihn als Nachtisch, also ein kleines Schüsselchen voll,
gehört er zur Mahlzeit. Isst man aber einen ganzen Pudding oder auch die Hälfte so zwischendurch, wäre es für mich eine Süßigkeit.

Aber das geht jetzt etwas zu weit denke ich. Versucht einfach das Süße zu reduzieren und dann ist es schon ein Erfolg.

Gruß mollifit
SORGE GUT FÜR DEINEN KÖRPER DER EINZIGE ORT AN DEM DU LEBEN KANNST

Bild
Benutzeravatar
mollifit
Helfer
Helfer
 
Beiträge: 2293
Registriert: 01.2011
Wohnort: bei Mainz
Geschlecht: weiblich

Re: Mottomonat "Keine Süßigkeiten"

Beitragvon Speckmade(l) » 02.02.2015 17:15

Ich seh das wie Loli....kein Kuchen, keine Kekse,keine Schokolade (auch kein Nutella, damit geht es mir nämlich wie mollifit), keine Gummibärchen, Bonbons ect. ABER niemand hat was gegen Alternativen, denke ich! N Schälchen Pudding, mal nen Kakao oder ne Milch mit Honig, n Müsli....das sind alles Dinge die wir ja auch gut mit NWD vereinbaren können und viele ja auch schon praktizieren.
Mir geht es in erster Linie darum für mich selbst zu merken was ich alles gar nicht brauche um mich wohl zu fühlen. Ich brauche kein Knoppers als Frühstückchen ,keine Tüte Haribo um auf der Arbeit froh zu sein, kein after Eight nach Acht und ich brauche Nachts auch keinen Löffel Nutella!( und ich finde es ganz unglaublich das ICH, das Nutellamonster, das hier schreibe)
Benutzeravatar
Speckmade(l)
 

Re: Mottomonat "Keine Süßigkeiten"

Beitragvon Luna » 02.02.2015 17:32

Ich glaube, wenn ihr "alten Hasen" nicht schon längst euren Süßigkeiten Konsum eingeschränkt hättet, hättet ihr nicht so klasse abgenommen ;-)

Man muss auch abwägen. Den einen reicht ein mini Stück um happy zu sein und andere brauchen eine ganze Tafel um dieses Gefühl zu erreichen. :-)
Bild
Start: 17.11.2014 mit 90,6 kg
Wiegetag: Freitag
Benutzeravatar
Luna
 
Beiträge: 239
Registriert: 11.2014
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich

Re: Mottomonat "Keine Süßigkeiten"

Beitragvon mollifit » 02.02.2015 19:14

Nein, ich sehe Honig nicht als Süßigkeit , auch nicht Marmelade,
solange man es aufs Brot streicht.

Aber wenn man den Honiglöffel oder den Marmeladenlöffel in den Mund steckt,
also damit seinen süßhunger stillt ist es irgendwie eine Süßigkeit, bzw. Ersatz......für mich jedenfalls.
Ich habe öfter mal bei Süßhunger 2 Teel. Honig in den Mund gesteckt.

Also auch solche Dinge in Grenzen genießen.

Gruß mollifit
SORGE GUT FÜR DEINEN KÖRPER DER EINZIGE ORT AN DEM DU LEBEN KANNST

Bild
Benutzeravatar
mollifit
Helfer
Helfer
 
Beiträge: 2293
Registriert: 01.2011
Wohnort: bei Mainz
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "AKTUELLES Thema "

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron