MOTTOMONAT Juli: SOMMERLUST STATT WIEGEFRUST!

Immer wechselnde Themen

Moderatoren: Sandra74, Pe, Tomatensusanne, Birgit Mielke


AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2922

MOTTOMONAT Juli: SOMMERLUST STATT WIEGEFRUST!

Beitragvon Speckmade(l) » 30.06.2015 18:24

Die Sonne lacht, ein laues Lüftchen weht, Schäfchenwolken am Himmel....ein Traum ....oder etwa nicht?
Für den ein oder anderen bringt so eine Hitzewelle schnell Frust. Den bösen Wiegefrust! Warum? Wenn es draussen heiss ist speichert unser Körper gern Wasser. Das kann an zu vielen Salzen liegen, an schwachen Venen, an zu wenig Bewegung....ja weiß Gott oder weiß er nicht...Vllt. liegt's auch am Mond, der Sonne, den Sternen....dem Universum an sich... Fakt ist ...alle Welt ist glücklich und zufrieden und genießt ganz einfach diese herrliche Zeit...
Nur eine kleine Randgruppe von kurzweilig Dicken steht jeden Morgen gefrustet auf der Waage und starrt auf ein unverschämtes Zahlenchaos. Warum nur tun wir das? Ich kanns euch sagen! Wir sind Freaks! Wir lassen uns den Spaß am Sommer nehmen....die Freude und Lebenslust...wegen nem Liter Wasser!
Ist das normal? Ist das bescheuert? Auf jeden Fall ist es nervig!
Was können wir also tun?
Einfach nicht mehr wiegen wäre wohl das sinnvollste. Aber so einfach ist einfach manchmal gar nicht.
Was habt ihr für Tipps um den Wiegefrust zu umgehen?
Oder wollt ihr einfach mal eure dicken Knöchel bejammern?
Habt ihr Geheimrezepte um diesem Geplätscher Einhalt zu gebieten?
HIER ist der richtige Platz für eure Tipps und euren Frust.
Sozusagen das Planschbecken der Sommergeplagten. ;-)

Hier noch mein ganz geheimer Geheimtipp am Rande....auch wenn's komisch klingt.....abwarten und ganzganzganz viel (Tee) trinken....hilft am besten. ;-)
Benutzeravatar
Speckmade(l)
 

Re: MOTTOMONAT Juli: SOMMERLUST STATT WIEGEFRUST!

Beitragvon Tomatensusanne » 30.06.2015 18:39

Speckmade(l) hat geschrieben:Hier noch mein ganz geheimer Geheimtipp am Rande....auch wenn's komisch klingt.....abwarten und ganzganzganz viel (Tee) trinken....hilft am besten. ;-)


Das ist ja ein toller Tipp schon gleich am Anfang. Und es darf auch gerne Giersch, Schachtelhalm oder Brennessel sein.

Ich kaempfe auch grad, hab die Waage untern Schrank verbannt und mich tatsaechlich seit Freitag nicht mehr gewogen! Mein Ziel: hoechstens 2 x die Woche wiegen und den Sommer geniessen.

Heute bin ich mit dem neuen Bikini im Garten in der Sonne gelegen. Dachte, ich hab mir das verdient, nachdem ich am Vormittag in die Stadt geradelt bin, um nach einem neuen Teppich Ausschau zu halten.

Noch ein Tipp zum Wasser ausschwemmen: Reis und Ananas. Wie waers mit einem leckeren Salat, noch ein bisschen Huehnchenbrust dazu?
Startgewicht ca. 100 kg

Zwischengewicht 75 kg erreicht am 10.05.16

Bild
Benutzeravatar
Tomatensusanne
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3437
Registriert: 02.2015
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich

Re: MOTTOMONAT Juli: SOMMERLUST STATT WIEGEFRUST!

Beitragvon mollifit » 30.06.2015 21:26

Speckmade(l) hat geschrieben:

Hier noch mein ganz geheimer Geheimtipp am Rande....auch wenn's komisch klingt.....abwarten und ganzganzganz viel (Tee) trinken....hilft am besten. ;-)


ja, da muss ich dir recht geben. Mit Gewalt lässt sich das Wasser auch nicht ausschwemmen.
Ich muss eine ganz leichte Entwässerungstablette nehmen, wegen dem Herzen.
Und trotzdem habe ich bei dieser Hitze dicke Knöchel und Finger.
Und mit dem Tee trinken habe ich auch gute Erfahrungen gemacht.
Bei zu viel Mineralwasser muss ich oft gar nicht soviel zum pieseln. Aber bei Tee flitze ich dauernd.
Es gibt Früchtetees, die schmecken auch kalt sehr gut, oder ich koche den Ingwertee und lasse ihn abkühlen.
Aber das eingelagerte Wasser verflüchtigt sich wieder, wenn es wieder kühler wird.

Schwimmen ist auch eine gute Sache. Eine Stunde schwimmen und ich muss hinterher dauernd auf die Toilette.

Gruß mollifit
SORGE GUT FÜR DEINEN KÖRPER DER EINZIGE ORT AN DEM DU LEBEN KANNST

Bild
Benutzeravatar
mollifit
Helfer
Helfer
 
Beiträge: 2293
Registriert: 01.2011
Wohnort: bei Mainz
Geschlecht: weiblich

Re: MOTTOMONAT Juli: SOMMERLUST STATT WIEGEFRUST!

Beitragvon Speckmade(l) » 30.06.2015 22:13

Ich trinke Roibusch Tee....den Lieben langen Tag....den gibt es in verschiedenen Sorten aromatisiert. Mein Favorit ist gerade Honig. Der schmeckt auch kalt und vor allem ungesüsst sehr gut . Ich bilde mit ein das mir der beim abnehmen hilft. Keine Ahnung ob das stimmt....auf jeden Fall hilfts beim "flitzen" :-D
Ich hatte in der Schwangerschaft ganz schlimm mit Wasser zu tun.....hochschwanger im Hochsommer....ich hatte nen ganz tollen Frauenarzt ....der sagte immer wenn ich ihm mein Leid klagte...." Je dicker die Beine um so hübscher die Kinder. " :-D
Dagegen is das "bisschen" geschwollene Hände und Füsse jetzt, echt gar nix. Damals hab ich mir wirklich Sorgen gemacht . heute nehm ich's halt wie es ist. Und geh nur auf die Waage wenn ich das Gefühl hab ich bin wieder trocken gelegt. Naja....und halt am Wiegetag....da muss es ja sein. Aber wenn der Wettstreit vorbei ist werd ich mich mit dem wiegen nicht mehr stressen. Auch das Speckmade(l) nervt dieses vor dem UHU rumgehampel nämlich ein bisschen. :-D
Benutzeravatar
Speckmade(l)
 

Re: MOTTOMONAT Juli: SOMMERLUST STATT WIEGEFRUST!

Beitragvon Anschi » 01.07.2015 11:25

BildDas, was jetzt durch die Hitze bei einigen von uns zu ganz extremen Gewichtsschwankungen durch Wassereinlagerungen führt, gilt aber auch über das ganze Jahr für viele Frauen. Unser Gewicht schwankt oft täglich...und auch mehrmals am Tag...um ein bis zwei Kilo rauf und runter. Je nachdem, ob wir grad aufgestanden sind....schon am Klo waren....gerade gegessen haben oder noch einen leeren Magen haben....viel getrunken haben...... Was heißt, je ÖFTER wir uns über den Tag wiegen, desto mehr Schwankungen sind wir unter Umständen ausgesetzt, die uns verunsichern können, wenn wir die Waage zu sehr als Mess-Instrument nehmen und unser Wohlbefinden von der Zahl auf der Waage abhängig machen. Darum ist es wirklich das Beste, wenn wir es schaffen, uns höchstens 1x die Woche zu wiegen...und auch da vorzugsweise immer unter den gleichen Bedingungen, damit ein Vergleich halbwegs realistisch ist. Wer es schafft, sich alternative Mess-Instrumente zu suchen, ist noch besser dran. Ein Gürtel oder eine bestimmte Hose, die uns anzeigt, ob sie lockerer oder zu stramm sitzt.... Auch bei Susanne Schmidt ist es eine Hose, die ihr zeigt, wann sie wieder mehr aufpassen muss.
Ich selbst habe mich die ersten 2 Jahre auch fast täglich gewogen, aber nur 1x die Woche das Gewicht auch aufgeschrieben...und mich ansonsten nicht so sehr von kleinen Schwankungen aus der Ruhe bringen lassen, sofern die Richtung stimmte. Wer nach jedem Wiegen Panik bekommt, sollte sich aber NICHT täglich wiegen - und im Sommer schon gar nicht, wo gerade wir Frauen häufig mit Wassereinlagerungen Probleme haben. Wir lassen unsere gute Laune sonst viel zu sehr von dieser Waage bestimmen. Und mit Frust nimmt man viel schlechter ab, als wenn man optimistisch und motiviert ist und nach vorne blickt, statt nach unten auf die Anzeige der Waage!
Ich schaffe es seit einiger Zeit, mich nicht mehr täglich zu wiegen...und obwohl ich mich ja früher schon nicht zu sehr von den täglichen Ergebnissen hab aus der Ruhe bringen lassen, stelle ich fest, dass ich entspannter bin, seit ich mich nur noch 1-2x in der Woche wiege....gerade in Zeiten, wo es nicht mehr so konstant "bergab" geht und ich merke, dass mich solche Zahlen doch immer verkrampfter werden ließen...:jc_doubleup:

Bild Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Anschi
 

Re: MOTTOMONAT Juli: SOMMERLUST STATT WIEGEFRUST!

Beitragvon Pe » 01.07.2015 14:02

Da kann ich auch laut "hier" schreien, wenn's um Wassereinlagerungen geht, bei der Hitze natürlich erst recht.
Aber gerade dann muss man ganz viel trinken. Bei mir wären das 3-4 l im Sommer, damit's mich richtig durchspült; 2 l sind gerade mal so viel, die sich ohne Umweg in Gesicht, Hände und Füße verlagern. Nich so schön, dieser Anblick.

Ich trinke Wasser ohne Blubber, am liebsten in 0,5 l Flaschen. Das geht eigentlich sehr gut. Daneben kalten Tee (sehr gerne Pfefferminz mit frischem Zitronensaft) oder kaltes Ingwerwasser. Eigentlich ganz einfach... trotzdem ist es oft eine Überwindung, so viel in sich reinzupumpen.

Das mit dem Wiegen ist auch so ein Ding... Wenn ich gut im Prgramm bin, wiege ich mich jeden Tag, manchmal auch 2 x - weil gegen Mittag oft schon Wasser weg ist und ich weniger wiege als früh. Wenn ich schlecht im Programm bin, kann ich die Waage besser meiden. Eigentlich wäre es umgekehrt besser :jc_hmmm:
Herzlichen Gruß

<img width="138" height="99" src="file:///C:/Use
Benutzeravatar
Pe
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2353
Registriert: 04.2011
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich

Re: MOTTOMONAT Juli: SOMMERLUST STATT WIEGEFRUST!

Beitragvon Pe » 02.07.2015 13:33

Falls jemand den Vollmond nicht sehen kann.... der ist bei mir - im Gesicht! :aaaah:
Oumann!!! Die Hitze & Vollmond ist definitiv zu viel.
Heute ist also durchspülen angesagt.
1,5 l Wasser und 1 l Eistee ist schon geschafft... 1 l muss noch rein :heat:
Hoffentlich wird's bis Samstag besser, so gefall ich mir nicht :nea:
Herzlichen Gruß

<img width="138" height="99" src="file:///C:/Use
Benutzeravatar
Pe
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2353
Registriert: 04.2011
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich

Re: MOTTOMONAT Juli: SOMMERLUST STATT WIEGEFRUST!

Beitragvon Tomatensusanne » 02.07.2015 14:47

Mensch, ja, heute ist ja Vollmond! Pssssssssssssssttt, nix sagen, Tutta weiss das nicht. Die hat mir trotz Hitze und Vollmond und Chaoswochenende 500 g weniger angezeigt als letzte Woche. :88n:
Startgewicht ca. 100 kg

Zwischengewicht 75 kg erreicht am 10.05.16

Bild
Benutzeravatar
Tomatensusanne
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3437
Registriert: 02.2015
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich

Re: MOTTOMONAT Juli: SOMMERLUST STATT WIEGEFRUST!

Beitragvon Anschi » 02.07.2015 18:34

Ich weiß gar nicht, ob ich Wasser habe im Moment...aber ich meide die Waage trotzdem, weil ich mich fühle wie ein "Wassertank"....so viel, wie ich wegen der Hitze momentan in mich an Wasser, Tee usw. rein kippe. Ich finde immer, allein dadurch hat man schon einen kugelrunden Bauch....und dann kann man auch noch alle Naselang aufs Töpfchen rennen.... :bye2:
Benutzeravatar
Anschi
 

Re: MOTTOMONAT Juli: SOMMERLUST STATT WIEGEFRUST!

Beitragvon mollifit » 03.07.2015 14:34

eigentlich schwitzt man das getrunkene Wasser bei diesen hohen Temperaturen
zum Teil wieder raus.
Also ich schwitze genug, brauche im Moment viel mehr T shirts am Tag.
Gestern 3 mal geduscht, heute auch schon 2 Mal.......egal ob es für die Haut gut ist oder nicht.

Gruß mollifit
SORGE GUT FÜR DEINEN KÖRPER DER EINZIGE ORT AN DEM DU LEBEN KANNST

Bild
Benutzeravatar
mollifit
Helfer
Helfer
 
Beiträge: 2293
Registriert: 01.2011
Wohnort: bei Mainz
Geschlecht: weiblich

Re: MOTTOMONAT Juli: SOMMERLUST STATT WIEGEFRUST!

Beitragvon mollifit » 03.07.2015 14:42

Hallo Loli,

nein Wechseljahre sind das nicht mehr.
Das ist wirklich schwitzen wegen der Hitze.
Bei uns ist aber auch die Luftfeuchtigkeit sehr sehr hoch.
SORGE GUT FÜR DEINEN KÖRPER DER EINZIGE ORT AN DEM DU LEBEN KANNST

Bild
Benutzeravatar
mollifit
Helfer
Helfer
 
Beiträge: 2293
Registriert: 01.2011
Wohnort: bei Mainz
Geschlecht: weiblich

Re: MOTTOMONAT Juli: SOMMERLUST STATT WIEGEFRUST!

Beitragvon Speckmade(l) » 03.07.2015 15:02

Da schreibt die Loli gerade das sie schon seid Tagen nimmer uffe Waage war......und mir fällt ein das heute ja wiegetag is......ja da hoppel ich doch schnell mal ruff und werde dann hier jammern. :-D

Edit:
102,1 kg...naja....das geht ja noch....war schon mal schlimmer diese Woche....

Also ich schwitze auch nicht so gut. Zum Glück sollte man meinen....aber bei so hohen Temperaturen überhitzt der Körper dann sehr schnell.
Benutzeravatar
Speckmade(l)
 

Re: MOTTOMONAT Juli: SOMMERLUST STATT WIEGEFRUST!

Beitragvon Tomatensusanne » 03.07.2015 16:09

Ich wuerd momentan auch am liebsten 5 x taeglich duschen, aber ich schau, dass es bei hoechstenss 2 x bleibt. Nutzt ja eh nix.

Grad faengt es an zu winden, werd mal oben im Schlafzimmer Durchzug machen.
Startgewicht ca. 100 kg

Zwischengewicht 75 kg erreicht am 10.05.16

Bild
Benutzeravatar
Tomatensusanne
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3437
Registriert: 02.2015
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich

Re: MOTTOMONAT Juli: SOMMERLUST STATT WIEGEFRUST!

Beitragvon Tomatensusanne » 03.07.2015 16:58

Das mach ich auch, wenn ich daheim bin, Loli. Aber heute morgen mussten wir beide zum Arbeiten, da hab ich dicht gemacht. Und jetzt geht ein tolles Lueftchen, da mach ich mal oben Durchzug.
Startgewicht ca. 100 kg

Zwischengewicht 75 kg erreicht am 10.05.16

Bild
Benutzeravatar
Tomatensusanne
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3437
Registriert: 02.2015
Wohnort: Krokstadelva, Norwegen
Geschlecht: weiblich

Re: MOTTOMONAT Juli: SOMMERLUST STATT WIEGEFRUST!

Beitragvon Gerda » 10.07.2015 06:36

Guten Morgen, meine Lieben, die große Hitze ist ja nun erst mal vorüber und man kann wieder besser durchatmen. Ich hatte auch Probleme, am Samstag haben wir Siesta in meiner kühlen Wohnung gemacht. Mit dem Trinken habe ich auch große Probleme, ich schaffe es einfach nicht, soviel in mich reinzuschütten. Aber ich arbeite daran.
Ihr denkt vielleicht, ich hätte nichts weiter zu tun als schon morgens um diese Zeit am Computer zu sitzen. Aber ich gehe gleich in die Küche und werde eine Quarktote und einen Feinschmeckerkuchen backen. Nein, nein, nicht für mich! In unserer Gartenkolonie haben wir morgen unser Sommerfest, und es gibt immer ein herrliches Kuchenbüffet, so um die 30 Kuchen, einer immer leckerer als der andere!! Deshalb wird morgen mein Chaostag sein, denn abends wird gegrillt. Aber zum Ausgleich wird dann auch kräftig das Tanzbein geschwungen.
Ich melde mich dann fürs Wochenende erst mal ab und bin dann nächste Woche wieder da. Eure Gerda.
Bild
Benutzeravatar
Gerda
 
Beiträge: 99
Registriert: 07.2015
Geschlecht:

Nächste

Zurück zu "AKTUELLES Thema "

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron